Subotnik

Heute spielen wir Timur und sein Trupp, das heisst Betty und ihr Team. Betty wohnt seit den 50ern in Okinawa, direkt am Strand. Dieser wird nun immer wieder von Plastemüllstürmen vom asiatischen Festland heimgesucht. Den Strand von dem Industriemist zu säubern, ist eine Sisyphus-Angelegenheit. Die großen Teile, ein halber Kühlschrank ist dabei, sehen schrottig aus und die Abermillionen kleiner Teile sind kaum aus dem Sand zu entfernen. Ein Walfisch kann daran schonmal verenden, wenn so ein kleines Teil den Magen versperrt. Das hat man festgestellt, als man einen gestrandeten und später gestorbenen Wal sizierte.

Wir sammeln nur einen Bruchteil des sichtbaren Mülls in einem vielleicht 20 m breiten Strandteil ab – es sind 4 Lasterladungen. Wahrlich furchtbar.

Subotnik

Subotnik

Mülllaster

Mülllaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.